Jörg Schneider

Verhandlungstraining

Jörg Schneider

Verhandlungstraining

Du bist bereits ein erfahrener Verhandler, bist mit allen Wassern gewaschen und verhandelst schon viele Jahre? Oder Du bist neu in der Kunst der Verhandlungsführung und suchst dringend nach einem Verhandlungstraining, dass Dich schnell lernen lässt, entscheidende Fehler vom Start weg vermeiden lässt und insgesamt auf eine steilere Lernkurve hebt? Vielleicht bist Du aber auch Vertriebsleiter und siehst die kleinen Lücken und Fehler in Verhandlungen Deiner Mitarbeiter.

Dann hast Du jetzt prinzipiell zwei Möglichkeiten:

  1. Möglichkeit eins ist, dass Du so weiter machst, wie bisher. Alles gut. Vielleicht fällt es noch nicht einmal groß auf, weil die Kollegen bzw. die Gegenseite auch nicht besser sind. Mehr vom Gleichen scheint ohnehin eine weit verbreitete Strategie.
  2. Möglichkeit zwei ist dagegen, dass Du für Dich realisierst, dass Du persönlich weiterkommen willst, lernen willst, wachsen willst. Du möchtest eine Sache nicht „so irgendwie“ können, sondern Du strebst Meisterschaft an. Du lebst nach dem Grundsatz

„Wenn eine Sache wert ist, getan zu werden, ist sie es auch wert, gut getan zu werden.“

Das Problem

  • Du weißt in Verhandlungen nie genau, was Dich erwartet. Das bedeutet Unsicherheit.
  • Keine Verhandlung läuft exakt gleich ab. Schon wieder Unsicherheit.
  • Wenn Du den Prozess nicht verinnerlicht hast, schwimmst Du in einem Meer von Nebel – ohne genau zu wissen, wo Du stehst und wo die Reise hin geht.
  • Wenn Du keiner sehr strukturierten Vorbereitung folgst, kannst Du Dir nie ganz sicher sein, dass Du wirklich gut vorbereitet bist.
  • Wenn Du Fragen nicht systematisch vorbereitet hast, kannst Du Dir nie sicher sein, ob nicht doch etwas vergessen wird.
  • Solange Du Dir nicht realistische aber sehr ambitionierte Ziele setzt, wird es sehr schwer, ein wirklich gutes Ergebnis zu erreichen.
  • Solange Deine Limits nicht klar definiert sind, ist die Gefahr hoch, dass Dich die andere Seite auszieht.
  • Wenn Du kein Gefühl für die Machtverteilung hast, ist die Gefahr groß, dass Du Dich unnötig klein machst und unter Deinen Möglichkeiten verhandelst.
  • Und noch jede Menge mehr Herausforderungen (die Liste ist ziemlich lang).

Hier komme ich ins Spiel

Ich trainiere professionelle Verhandlungsführer seit 20 Jahren. Quer über alle Branchen und Firmengrößen. Vom kleinen Startup bis zum multinationalen Großkonzern.

Gleichzeitig kenne ich Deine Ängste, Sorgen, Nöte und Herausforderungen bzw. die Deiner Mitarbeiter. Ich war selbst dort. In vielen hundert Verhandlungssituationen als Startup-Gründer, als Vertriebsvorstand und selbstverständlich auch noch heute als Trainer & Coach. Denn seltsamerweise wollen auch meine Kunden z.B. manchmal etwas am Preis rumschrauben.

Der Plan

Wie gesagt gibt es einen Prozess der Verhandlung. Praktisch alle Verhandlungen folgen einem ähnlichen Muster, einer Struktur. Diese zu verstehen und zu beherrschen ermöglicht es Dir und Deinen Kollegen, sicherer in anstehende Verhandlungen zu gehen, besser zu wissen, wo ich hin will und schließlich überlegene Deals zu verhandeln.

Außerdem gibt es ein paar essentielle Frameworks und Checklisten, die Dein Leben deutlich vereinfachen – vor allem in der Vorbereitungsphase.

Nun liegt es an Dir. Du hast die oben beschriebene Wahlmöglichkeit. Entscheide Dich weise!

Wie immer im Leben gilt: Je besser Du oder Deine Mitarbeiter die Gesprächsführung übernehmen und in Eurem Sinne leiten, desto besser die Ergebnisse. Außerdem macht es einfach mehr Spaß, wenn man etwas wirklich gut beherrscht und das Gefühl hat, Kontrolle über den Prozess zu haben, nicht?

Erfolg ist einfach geiler als Misserfolg!

Aber jenseits von Erfolg oder Misserfolg: Wer bist Du durch diese Transformation? Wie fühlst Du Dich, wenn Du die Verhandlung mit Leichtigkeit kontrollierst? Wenn Du bestimmst, wo die Reise hin geht? Wenn Du nicht planlos Spielball der Ereignisse oder der überlegenen Verhandlungsmacht oder – fähigkeiten anderer bist?

Triff eine Entscheidung – jetzt!